Moderation und Mediation

Mediation Planen und Bauen

Planungs- und Bauvorha­ben sind weg­en ih­rer ho­hen Komplexität sehr konflikt­anfällig. Zie­hen die Be­teilig­ten vor Gericht, führt dies oft zu langwierigen und nerven­aufreiben­den, teu­ren Pro­zes­sen. Die Folge sind Bau­stopps, Kos­ten­stei­gerun­gen, Schadens­er­satz­ansprüc­he, Kündigung von Ge­schäfts­be­ziehun­gen, Image­ver­luste etc.
Nicht sel­ten ist es jedoch ge­rade im Be­reich Planen und Bauen so, dass alle be­teilig­ten Un­terneh­mer ih­ren Teil zum Pro­blem beige­tra­gen ha­ben. Daher soll­ten sich die Partei­en an ei­nen Tisch set­zen, um das Pro­blem zeitnah zu lösen, auch damit die Pla­nung oder das Bauvorha­ben weiter­geführt wer­den kann. Häufig sind die Fron­ten allerdings schon verhärtet. Hier kann der Medi­a­tor helfen, die festgefah­rene Si­tuati­on zu ent­flech­ten und die Be­teilig­ten zu ei­ner für alle Partei­en befriedigen­den und sachge­rech­ten Lösung zu füh­ren. Medi­ati­on ist ge­rade für die im Bau­wesen typi­schen Aus­ein­andersetzun­gen ein pro­bates und sinnvol­les Mit­tel zur Konfliktbewältigung.

Wir bie­ten Ihnen zu­sammen mit Planungs­partnern un­ter­schied­li­cher Fach­rich­tun­gen, wie z. B. Stadtpla­nung, Verkehr, Hoch­bau und Pro­jektmanagement, un­se­re Un­ter­stützung in den Themenfel­dern Medi­ati­on, Öff­entlichkeitsbe­teiligung, Verfah­rensbeglei­tung und Konfliktmoderati­on an. An­sprech­partner ist Thomas Pfeiffer, aus­gebilde­ter Medi­a­tor mit Schwerpunkt Planen und Bauen und Mit­glied im Bundesver­band Medi­ati­on.

www.konsens.com

  • BPR MotivLeistung Moderation Mediation 02
  • BPR MotivLeistung Moderation Mediation 01
Zurück zur Übersicht Alle Referenzen anzeigen